Brunchturniere 2018


Bei allen Brunch-Turnieren erfolgt 100%ige Ausschüttung der Startgelder

Bericht 4. Brunch-Turnier

(bhu) Am 30.09.2018 fand das vierte und letzte Brunch-Turnier 2018 statt. Morgens zur Einschreibung zeigte das Thermometer gerade mal 5 Grad plus! Da aber ein herrlicher Herbst-Tag vorhergesagt war, fanden sich dennoch 20 Doubletten auf dem Platz ein. Nicht nur Spielerinnen und Spieler aus Malsch und der näheren Umgebung kamen, auch "Weitgereiste" waren da: Aus Denkendorf, Pforzheim und sogar Nordrhein-Westfalen. Bettina hatte sich dankenswerter Weise bereiterklärt, die Turnierleitung für diesen Tag zu übernehmen.

Pünktlich um 11.00 Uhr war die erste Runde gelost, Birgit begrüßte die Teilnehmer und wünschte allen Anwesenden einen erfolgreichen Bouletag. Die Vorbereitung und Bewirtung hatte an diesem Sonntag die vierte Mannschaft übernommen, obwohl sie am Tag vorher die Finalrunde in der Hardtliga absolviert hatte. Passend zu den Temperaturen gab es neben den leckeren Wurst-, Käse-, Lachsbrötchen zum Mittagessen einen Linseneintopf mit oder ohne Wursteinlage und wie immer auch selbstgebackene Kuchen und Torten. Vielen Dank an die Spenderinnen und Spender.

Im Laufe des Tages wurden einige Kugeln hart umkämpft. Vor der letzten, vierten Runde gab es nur zwei Teams, die bis dahin ungeschlagen waren. Im Finale standen Uli Heß/Thierry Fallet gegen Kalle Klefenz/Erika Stegmaier. Erika legte jede Kugel fehlerfrei, Kalle gelangen ebenfalls gute Schüsse bzw. konnte wichtige Punkte nachlegen. Somit spielten sie sich verdient auf Platz 1 und konnten sich über die Siegprämie freuen. Herzlichen Glückwunsch!

 

Nochmals herzlichen Dank allen Helferinnen und Helfern (Mannschaften 2 bis 5), den Bäckerinnen und Bäckern, dem Getränkewart, den Turnierleitungen Didier und Bettina sowie allen anderen, in irgendeiner Weise Beteiligten für die Unterstützung und Zusendung der Fotos!

 

Wir freuen uns auf ein Wiedersehen in 2019 bei der nächsten Brunch-Turnier-Serie! 


Bericht 3. Brunch-Turnier

(bhu) Am 01.07.2018 fand das dritte Brunch-Turnier 2018 statt. Sonnenschein und warme Temperaturen lockten 20 Teams nach Malsch. Nach der Einschreibung begrüßte Harald die Teilnehmer, Didier übernahm wieder die Turnierleitung. Wie immer wurden vier Runden im Schweizer System (Auslosung) gespielt. Nach guten, teilweise knapp ausgehenden Spielen stand am Ende ein reines Frauenteam als Siegerinnen fest: Blandine und Sabrina waren die einzigen, die alle vier Rundenspiele gewonnen hatten, perfekt! Herzlichen Glückwunsch den beiden. Platz 2 belegten Celine und Ralf Kö, den dritten Platz erspielten sich Richy und Jens aus Walldorf.

 

Die Bewirtung und Verpflegung der Gäste übernahm an diesem Tag die fünfte Mannschaft der Boule-Freunde Malsch unter Federführung von Soto: Zum heißen Wetter passend gab es belegte Brötchen sowie (Schweizer) Wurstsalat, Kaffee und Kuchen und ganz viel Wasser. Vielen Dank an das Team! Es war wieder ein gelungenes, schönes Turnier. Das nächste und letzte Brunch-Turnier findet am 30. September statt.  


Bericht 2. Brunch-Turnier

(bhu) Am 03.06.2018 fand das zweite Brunch-Turnier in 2018 statt. Sonnenschein und warme Temperaturen lockten 25 Teams aus nah und fern (Mannheim, Wiesloch, Neckargerach und aus dem Elsaß) nach Malsch. Nach der Einschreibung erfolgte die Begrüßung der Gäste in bewährter Manier durch Ralf und die Turnierleitung übernahm wieder mal unser geschätzter Didier. Es wurden vier Runden nach Auslosung gespielt und am Ende gab es nicht nur einen ersten Platz, sondern bei gleichem Punktestand zwei erste Plätze: Jenny und Olivier sowie Bianca und Rainer. Die Plätze 1 bis 5 konnten sich über die Ausschüttung der Startgelder freuen. Herzlichen Glückwunsch!

Die Bewirtung und Verpflegung der Gäste übernahm an diesem Tag die dritte Mannschaft der Boule-Freunde Malsch, unter anderem mit gegrillter Merguez direkt aus Frankreich. Nach der Siegerehrung wurde noch die ein oder andere Kugel geworfen und der Sonntag klang gemütlich aus. 


Bericht 1. Brunch-Turnier

(wss) Das erste von vier Brunch Turnieren bei den Boulern aus Malsch war ein voller Erfolg. Dank der guten Zusammenarbeit mit der zweiten Mannschaft welche für das leibliche Wohl sorgte, kamen die Spieler/innen voll auf ihre Kosten. Das leckere Frühstück sowie der tolle Krustenbraten zum Mittagessen waren echt super.

Aber es wurde auch noch Boule gespielt und nicht nur gegessen. 16 Mannschaften hatten sich auf dem Malscher Boulodrôme eingefunden, um bei bestem Boule-Wetter um Punkte und Preise zu spielen. Pünktlich um 10:30 Uhr wurden die Mannschaften begrüßt und nach einem tollen sonnigen Tag standen die Sieger fest. Klaudius und Margit belegten den dritten Rang. Den zweiten Platz belegten  nach hartem Kampf Rosita und Willi, erster wurden Ralf Knopf und Michael Petersilie. Somit war es ein erstes tolles Brunch Turnier.